Organisation

Mitglieder, Betriebsstrukturen:

Der Beratungsdienst Ackerbau ist als eingetragener Verein organisiert und beschäftigt sich Schwerpunktmäßig mit der Beratung zu alle Fragen rund um den integrierten Pflanzenbau. Der Vorstand besteht aus 9 Landwirten.

1. Vorsitzender:Erhard Brenner, Breitenbronn

2. Vorsitzender:Lothar Derr, Grünsfeld

Der Beratungsdienst wurde von einem Teil seiner heutigen Mitglieder zunächst für das Einzugsgebiet des Neckar-Odenwald-Kreises 1989 gegründet.  1999 kam  noch der Main-Tauber-Kries als direktes Einzugsgebiet hinzu.  Die derzeit ca. 100 Mitgliedsbetriebe sind daher überwiegend im Neckar-Odenwald und im Main-Tauber-Kreis ansässig. Zudem werden aber auch Betriebe Hohenlohe-Kreis und Heilbronner Landkreis betreut. Die durchschnittliche Betriebsgröße beläuft sich auf ca. 150ha. Neben reinen Marktfruchtbau-Betrieben werden auch Veredelungs- bzw. Gemischt-Betriebe mit Rinder- und Schweinehaltung in ackerbaulichen Belangen betreut. Die Anbauschwerpunkte in den Betrieben sind Getreide, Raps, Zuckerrüben, Silo-, Körner- und Energiemais sowie Leguminosen.

Finanzierung:

Seit dem 01. Juli 2015 sind wir als zertifizierter Beratungsdienst im Förderprogramm „Beratung 2020“ vertreten. Die Unabhängige Beratungsarbeit wird durch das ELER-Förderprogramm mit Mitteln der Europäischen Union, des BMEL und des Landes Baden-Württemberg mittels sogenannter Module gefördert.

Weiterführende Information hierüber finden sie unter:

Europäische Kommission – Landwirtschaft und ländliche Entwicklung

 

 

EU_LogoBMELBW_logo